Sie sind hier: Referenzen / Böschungen - Hangsicherung

Bauingenieur/-in
(Dr.-Ing., Dipl.-Ing.)
als Partner unseres Teams gesucht!
Stellenausschreibung

Referenzliste: Böschungen - Hangsicherung

Proj.- Nr. Projekt Ort Bauwerk/ Gründungsart Auftraggeber/ Bauherr
99 93 Sicherung einer Stützwand Nordenau Stützwand in Nordenau geneigt und ist hangabwärts abgesackt, Sicherung mit Anker Hochsauerlandkreis
00 24 Erweiterung des Hochregallagers mit Versandgebäude, Tillmann Wellpappe Sundern ein Hangeinschnitt von etwa 18 m Höhe, Davon 7,0 m durch die massive Betonrückwand der Halle aufgefangen Architekturbüro Sender/Simon, Planungsbüro Becker-Nupe
00 26 Böschungsstandsicherheit Regenüberlaufbecken Pleuger Böschungshöhe 7,5 m, mit schneller Wasserabsenkung Stadt Altena
00 119 Böschungsstandsicherheit Von-Berninghusen-Str. in Mes. Meschede Böschungshöhe: 10 m, Stütz­konstruktionen aus bewehrter Erde Architekturbüro Schindler/Brendel
00 124 Hangsicherung Kölner Straße Gleidorf Felsverdübelung Büro Wagner
01 01 Erneuerung der Kreisstraße K65, Büren - Siddinghausen Sidding-hausen Zwischen 2 Straßen eine Böschung: H=5,1 m, Neigung= 45°, Stütz­konstruktionen aus bewehrter Erde Kreis Paderborn
01 66 Böschungsstandsicherheit, Mester + Pieper Schmallen- berg - Sögtrop Standsicherheit der 10 m hohen Böschung, Neigung: 70 - 80° Architekturbüro Levers
01 67 Sanierung Lohmühlenteich Marl Damm-/ Böschungsicherung Stadt Marl, Büro itwh
02 100 Böschungssanierung, Seringhauser Weg Olsberg- Elpe neben Straße eine 3,0 m hohe Böschung, Stütz­konstruktionen aus bewehrter Erde Stadt Olsberg
  Sicherung Hangeinschnitt parelle Bundesstraße/Landstraße Sundern    
  Hangrutschung Sundern Westenfeld    
    Bad Lasphe HSK Fredeburg Kreis Unna Schwerte